5 kreative Strategien zur Gewinnung von Fachkräften

Jeder Arbeitgeber möchte High Performer einstellen, vor allem für Positionen, die für die Leistung des Unternehmens entscheidend sind — und es zahlt sich aus, die Besten der Besten zu gewinnen: Laut McKinsey sind Spitzenkräfte bis zu achtmal produktiver als durchschnittliche Mitarbeiter. Aber wie können Sie sich im harten Wettbewerb auf dem heutigen Arbeitsmarkt abheben, um die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu gewinnen?

Den idealen Kandidaten für eine offene Stelle zu finden, mag schwierig sein, aber es ist nicht unmöglich. Nutzen Sie diese Techniken, um die perfekte Ergänzung für Ihr Team zu finden:

1. Mitarbeiterfokussierte Unternehmenskultur

Eine starke und gut durchdachte Unternehmenskultur ist wichtig, da sich Jobkandidaten eher mit einem Unternehmen verbunden fühlen, wenn ihre persönlichen Bedürfnisse und Werte mit denen des Unternehmens übereinstimmen, in das sie einsteigen möchten. Eine Umfrage hat ergeben, dass 77% aller Jobsuchenden vor einer Bewerbung genau mit der Kultur eines Unternehmens auseinander setzen. Mehr als die Hälfte aller Befragten denkt außerdem, dass die Kultur einen höheren Einfluss auf die Zufriedenheit im Job hat als das Gehalt.

Die ideale Unternehmenskultur, insbesondere im Hinblick auf die Gewinnung neuer Fachkräfte, ist mitarbeiterorientiert. Das bedeutet, dass sich die Kultur im Unternehmen um die Angestellten dreht und diese im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen. Folgende Aspekte müssen bei der Schaffung einer mitarbeiterorientierten Kultur berücksichtigt werden:

  • Fairness und Respekt
  • Transparente Führung
  • Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams
  • Offene Kommunikation auf allen Ebenen
  • Regelmäßige Feedback-Gespräche mit Vorgesetzten
  • Anerkennung für gut geleistete Arbeit
  • Faire Work-Life-Balance

Wenn Sie High Performer für sich gewinnen wollen, müssen eine gute Unternehmenskultur und ein angenehmes Arbeitsumfeld auch für Außenstehende erkennbar sein. Nutzen Sie die Kultur als Verkaufsargument während des Rekrutierungsprozesses.

2. Rekrutierung über soziale Medien

Satte 73% der Jobsuchenden zwischen 18 und 34 Jahren haben ihren letzten Job über soziale Medien gefunden, was zeigt, wie wichtig es ist, online mit Kandidaten in Kontakt zu treten. Sobald Sie eine vertrauenswürdige und informative Online-Präsenz für Ihre Marke aufgebaut haben, können Sie geeignete Kandidaten direkt ansprechen oder — noch besser — sie zuerst zu Ihnen kommen lassen.

Bevor Sie die Stellenanzeige veröffentlichen, nutzen Sie geschickte Suchtechniken in den sozialen Medien, um Top-Talente persönlich auszuwählen. Suchen Sie auf LinkedIn oder Facebook nach Personen, die über relevante Vorkenntnisse verfügen, oder machen Sie Online-Gruppen ausfindig, die sich an die von Ihnen gesuchten Fachkräfte richten. Zusätzlich können Sie auf Twitter und Instagram Stichworte eingeben, die mit den geforderten Fähigkeiten der offenen Stelle übereinstimmen. Die aktive Ansprache interessanter Kandidaten erfordert zwar Aufwand, spart Ihnen aber letztlich Zeit, da Sie nicht Hunderte von ungeeigneten Bewerbern aussortieren müssen.

3. Bieten Sie Perks an, die Mitarbeiter tatsächlich nutzen können

Top-Kandidaten werden bei ihrer Jobsuche alle Vorteile und Vergünstigungen sorgfältig prüfen. Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern heutzutage umfangreiche Leistungspakete, was das Abheben von der Konkurrenz erschwert. Sie können sich jedoch von anderen Unternehmen differenzieren und High Performer für sich gewinnen, indem Sie Benefits anbieten, von denen sie tatsächlich profitieren und die sie regelmäßig nutzen können.

Da 63% der Kandidaten betriebliche Zusatzleistungen während des Einstellungsprozesses genau in Betracht ziehen, ist es wichtig, die richtigen anzubieten. Ein Unternehmensvorteil, in den es sich lohnt zu investieren, ist ein kostenloses Mittagessen im Büro. Kostenloses oder subventioniertes Essen wird als eine wichtige Vergünstigung angesehen und erhöht die Arbeitszufriedenheit um satte 67%. Den Angestellten eine kostenlose Verpflegung anzubieten hat viele positive Auswirkungen sowohl auf den Mitarbeiter als auch auf das Unternehmen. Unter anderem beeinflussen sie das körperliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter positiv, was zu weniger Krankheitstagen und höherer Produktivität führt. Unsere Online-Kantine Bella&Bona bietet Angestellten täglich eine große Auswahl an leckeren Speisen, die direkt von unserer Küche zum Arbeitsplatz geliefert werden. Unser Service ist zeitsparend, praktisch und erschwinglich und kann als Anreiz für Top-Talente bei der Jobsuche genutzt werden. Wenn Sie an unserem Service interessiert sind, besuchen Sie unsere Webseite für weitere Informationen oder kontaktieren Sie uns hier.

4. Mitarbeiter = Markenbotschafter

Das beste “Rekrutierungswerkzeug” existiert bereits in Ihrem Unternehmen: Ihre Mitarbeiter. Mitarbeiter, die sich in Ihrem Unternehmen engagieren und die ihre Begeisterung auch außerhalb des Arbeitsplatzes teilen können, sind ein wichtiges Kapital, das Sie nutzen sollten. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Kandidaten, die von einem bestehenden Mitarbeiter empfohlen wurden, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Stelle annehmen, länger im Job bleiben und eine höhere Arbeitszufriedenheit haben.

Mitarbeiter-Botschafter haben die Möglichkeit, eine Marke zu “humanisieren” und das Stellenangebot vertrauenswürdiger und ehrlicher erscheinen zu lassen.

Die Einrichtung eines Empfehlungsprogramms für Mitarbeiter ist eine der kosteneffektivsten Taktiken zur Talentgewinnung. Holen Sie Mitarbeiter an Bord und bitten Sie ihr Team, qualifizierte Freunde, Familienmitglieder oder alte Kollegen zu referieren, um dafür Belohnungen zu erhalten. Anreize können Geldprämien oder zusätzliche Urlaubstage sein.

5. Berufliche Entwicklung

Weiterbildung wird oft als profitables Bindungs- und Rekrutierungsinstrument übersehen. Die Bereitstellung von Schulungen und anderen Weiterentwicklungsmöglichkeiten als Zusatzleistung kann jedoch nicht nur die Attraktivität Ihres Unternehmens steigern und gefragte Kandidaten anlocken, sondern erhöht auch das kollektive Wissen Ihres Teams. Die Unterstützung der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter kann sich unmittelbar auf die Produktivität auswirken und das allgemeine Fachwissen der Belegschaft erhöhen, wenn Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrungsstand dazu ermutigt werden, Informationen miteinander zu teilen.

Berufliche Entwicklung umfasst:

  • Akademische Studienabschlüsse
  • Lehrveranstaltungen
  • Bildungskonferenzen
  • Informelle Lernmöglichkeiten
  • Ausbildungsprogramme
  • Zertifikate

Viele Mitarbeiter möchten ihre Fähigkeiten verbessern und ihr Talent auszubauen. Wenn Sie Spitzenkandidaten die Möglichkeit bieten, außerhalb ihrer Komfortzone zu arbeiten, werden ehrgeizige Bewerber die Chance auf eine Herausforderung ergreifen, weil sie ihre Grenzen testen und erweitern wollen.

Autorin: Charline Will

We offer a food benefit program. Everyday, office workers pick their lunch on our platform and have it delivered from our kitchen, directly to their office.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store